Benediktinerstift Marienberg Menü

Museum „ora et labora“

Bei der Sanierung des ehemaligen Wirtschaftstraktes in den Jahren 2004-2008 wurde das alte Gemäuer weitgehend in seinem Originalzustand belassen und eine zweite zeitgemäße Ebene geschaffen.
So können Sie die baulichen Veränderungen vom ausgehenden 13. Jahrhundert bis heute gut erkennen und eine spannende Gegenüberstellung von Alt und Neu erleben.

Im Erdgeschoss befindet sich das 2007 eröffnete Museum „Ora et labora“. Filme und verschiedenste Objekte gewähren Einblick in den Alltag hinter den Klostermauern. Wechselnde Ausstellungen mit Sammlungen aus dem Klosterfundus erzählen interessante und oft auch kuriose Geschichten.
Das Museum gibt zudem Aufschluss über das klösterliche Leben nach der Regel des Hl. Benedikt, über das Alltagsleben der Mönche heute und über ihre Tätigkeiten in den letzten Jahrhunderten. Beeindruckend ist der Film über die romanischen Engelsdarstellungen in der Krypta, die zu besonderen Zeiten besichtigt werden kann.

  NEUES AUS DEM KLOSTERFUNDUS
close-buttontechnologyenvelopego-back-left-arrowright-arrow-forwardtoolarrows-4phone-callarrows-3cloudymagnifying-glassshopping-bagdownload-1telephonedownloadright-arrowarrows-2calendar-1arrows-1arrowscrossmenu-buttonphoto-camera-1menu-button-of-three-horizontal-linestripadvisor-logotypehand-finger-pointing-downfacebook-logo-buttonzoom-in-1play-buttontwitterclose-envelopephone-receiverprinter-printing-documentlocation-pinyoutubeplaceholder-1placeholdercalendarpicture-1zoom-inpicturemailinstagramfacebook-1facebooksungoogle-pluswebcammusica-searchermenuphoto-camerafacebookinstagram