Benediktinerstift Marienberg Menü

Mönch werden?

„Wer ist der Mensch, der das Leben liebt und gute Tage zu sehen wünscht?“, fragt unser hl. Vater Benedikt zu Beginn seiner Regel (Prolog 15). Der hl. Benedikt versteht daher das Mönchtum nicht als eine Flucht ins Kloster, sondern als Hingabe des Lebens an Jesus Christus, der von sich sagt: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben" (Joh 14,6). Doch wie wird man Mönch? Hier soll in aller Kürze darauf eine Antwort gegeben werden.
Allgemeine Voraussetzungen

Um Mönch zu werden, muss man männlich, katholisch und mindestens 18 Jahre alt sein. Dabei darf man nicht durch ein bestehendes Eheband gebunden sein und muss physisch und psychisch gesund sein. Erwartet wird eine abgeschlossene Matura oder Berufsausbildung.
Wenn sich jemand über einen Eintritt ins Kloster Gedanken macht, sollte er bereits den Glauben im Alltag praktizieren und ein Gebetsleben führen. Das wichtigste Kriterium für einen Anwärter ist, ob er tatsächlich Gott sucht (vgl. RB 58,7). Doch nun alles der Reihe nach mehr dazu lesen Sie hier.

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage über das Formular entgegen.
Motivation

*= Pflichtfelder
Anfrage wird versendet...
close-buttontechnologyenvelopego-back-left-arrowright-arrow-forwardtoolarrows-4phone-callarrows-3cloudymagnifying-glassshopping-bagdownload-1telephonedownloadright-arrowarrows-2calendar-1arrows-1arrowscrossmenu-buttonphoto-camera-1menu-button-of-three-horizontal-linestripadvisor-logotypehand-finger-pointing-downfacebook-logo-buttonzoom-in-1play-buttontwitterclose-envelopephone-receiverprinter-printing-documentlocation-pinyoutubeplaceholder-1placeholdercalendarpicture-1zoom-inpicturemailinstagramfacebook-1facebooksungoogle-pluswebcammusica-searchermenuphoto-camerafacebookinstagram