Das Benediktinerstift Marienberg beschäftigt sich seit seiner Gründung im Jahr 1096 mit Bildung und Wissenschaft und war immer bestrebt Wissen weiterzugeben. Die schulische Tätigkeit der Marienberger Mönche erstreckt sich vom Mittelalter bis ins Jahr 1986, als die Unterrichtstätigkeit endgültig beendet wurde. Unser Bestreben ist es, diese enge Verbindung mit Schülern und Professoren zu beleben und den gemeinsamen Austausch zu pflegen. So bieten wir für Schulklassen außerhalb der Museumsöffnungszeiten wechselnde Programme für die unterschiedlichen Altersstufen an. Im Mittelpunkt stehen dabei die über 900 jährige Geschichte des Klosters und das Leben hinter den Klostermauern.


Grundschule

Mittelschule


Oberschule